Mein DKFV

19.02.2015

Uni-Liga

Die Uni-Liga bietet ca. 8.000 Studenten in Deutschland die Möglichkeit, organisiert Kleinfeld-Fußball zu spielen.

2005 wurde in Göttingen die erste Uni-Liga Deutschlands gegründet. Damals starteten 48 Teams an nur einem Standort. 2015, an ihrem 10. Geburtstag, wird die Uni-Liga 518 Teams an 18 Standorten verbuchen können.
Uni-Liga ist schnell, euphorisch und mitreißend. Sie ist seit jeher eine allseits beliebte Plattform für Kleinfeld-Fußball im universitären Umfeld. Als willkommene Alternative zum Uni-Alltag wird sie von Studentinnen und Studenten gleichermaßen genutzt.

An 18 Standorten sind in 2015 etwa 500 Teams an 200 Spieltagen im Einsatz und werden dabei von ca. 55.000 Zuschauern begleitet, angefeuert und motiviert!
Eine Übersicht aller Standorte und alle nötigen Infos gibt es HIER

Kommentieren

Vermarktung: